Jugendraum eingeweiht und Spendenübergabe

Nach der Schließung der Volksbankfiliale in Rehren A.R hat die Feuerwehr Rehren A.R. die Räume übernommen. Nach einer Renovierung, die die Aktiven der Feuerwehr in Eigenleistung durchgeführt haben, stehen sie nun der Kinder- und Jugendfeuerwehr zur Verfügung.

Ortsbrandmeister Oliver Schwab ließ das Geschehen Revue passieren. Als Ende des letzten Jahres in der Presse zu lesen war, dass die Filiale geschlossen werden sollte, nahm er sofort Kontakt mit den Bürgermeistern Mike Schmidt und Cord Lattwesen auf. Zunächst prüfte die Verwaltung der Samtgemeinde, ob sich die Räume als Erweiterung für den Kindergarten eignen. Auch die Post zeigt Interesse. Schließlich konnte aber doch die Feuerwehr die Räume übernehmen. Mitte Juli wurde der Schlüssel übernommen und sofort starteten die Umbauten. Viele Stunden investierten die Kameraden der Altersabteilung rund um Wilfried Lockemann in die Renovierung. Unterstützt durch die Jungen und Mädchen der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die Räume nun offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Die Jugendlichen um die Betreuer Delia und Enrico Landau freuen sich über ihr neues Domizil. In den hellen und freundlichen Räumen finden sie nun ausreichend Platz für ihre Zusammenkünfte. Ein Beamer unterstützt die Ausbildung der Jugendfeuerwehr. Gleichzeitig kann er aber auch für Filmabende oder eine Diaschau genutzt werden.

Dank einer Spende der Sparkasse Schaumburg tragen die Jungen und Mädchen nun auch einheitliche T-Shirts. Wie Jugendfeuerwehrwart Enrico Landau mitteilte, fördert dieses den Zusammenhalt unter den Jugendlichen.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr freut sich über die neuen Räume

Print Friendly, PDF & Email


geschrieben von: am: 22.08.2017