Investition in Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Riepen

Riepen (von Niklas Heufers). Für Ausbildungszwecke wurde der Feuerwehr Riepen am Mittwoch, 25.05.2018, von der Volksbank Bad Nenndorf ein Ausbildungskoffer Feuerwehr übergeben.

Foto: Niklas Heufers

Der Koffer enthält Magnetsymbole, mit denen sich Einsatz- oder Wettbewerbsabläufe an einer Magnetwand nach der Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDv3), Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz, darstellen lassen.

Besonders die Jugendfeuerwehr kann so für ihre Bundesjugendfeuerwehrwettbewerbe auch in den kälteren Monaten üben und die Abläufe schematisch darstellen. Ebenso können die Kinder der Kinderfeuerwehr ihre ersten Schritte theoretisch erlernen und sich mit den Aufgaben der einzelnen Geräte vertraut machen.

Auf den Ausbildungskoffer Feuerwehr aufmerksam wurde der Feuerwehrkamerad Frank Sonntag, als er auf den Spuren seiner Jugendfeuerwehrzeit, nach neuen ihm schon bekannten Ausbildungsmitteln war.

Die Kosten dafür sponserte die Volksbank in Bad Nenndorf, die bei einem Jugendfeuerwehrübungsdienst, vertreten durch Silke Blomberg, den Ausbildungskoffer offiziell überreichte.

Im Anschluss demonstrierte die Jugendfeuerwehr mit dem neuen Material einen Einsatzablauf nach den offiziellen Wettbewerbsregeln.

Print Friendly, PDF & Email


geschrieben von: am: 09.05.2018