JF Riehe blickt auf Jahr zurück

Zusammen mit zahlreichen Gästen, blickten die Jugendlichen der Feuerwehr Riehe auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Dazu begrüßte die Gruppensprecherin Cecile, die Gäste im Sportheim Riehe, zu der Jahreshauptversammlung. Der Einladung folgten wieder einige auch aus der Politik. Besonders erfreut waren die Jugendlichen über den Besuch der Bundestagsabgeordneten Marja- Liisa Völlers.

Mithilfe von diversen Fotos blickte man zusammen auf das Jahr 2019 zurück, in dem wieder einige Aktionen auf dem Plan standen. An einem Abend besuchten Mitarbeiter des DRK Rettungsdienstes des LK Schaumburg die Kids mit einem Rettungswagen und erklärten ihnen alles Wichtige. Nebenbei stand auch die Erste Hilfe im Fokus, was dort sehr praktisch erlernt werden konnte. Bei gutem Wetter ging es das ein oder andere mal an den Mittellandkanal, zum üben mit Wasser. #

Wie in jedem Jahr bereiteten sich Jugendlichen auf diverse Wettbewerbe vor, was sich auch lohnte. Auf den Gemeindewettbewerben holten sie den 1. Platz, knapp vor der Jugendfeuerwehr Waltringhausen.


Sportlich ging es im Sommer weiter. Bei der „Tour de Schaumburg“ radelte die Truppe quer durch Schaumburg und hielt an diversen Stationen an. Neben einem ausgedehnten Halt in Steinhude, besuchte man nach Einladung, den Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt zuhause auf ein Eis. In der 2. Hälfte des Jahres standen Besuche im Heidepark und auf einer Wasserskianlage an, die Jugendflamme aller drei Stufen wurde abgenommen und war live im Radio bei NDR1 zu hören. Im Winter ging es dann noch in die Eishalle nach Lauenau und in ein Kino nach Kreuzriehe.

All diese Aktionen konnten nur dank zahlreicher Spenden ermöglicht werden, wie Kassenwart Timon erklärte. Dazu dankt er im Namen der Jugendfeuerwehr Riehe allen Unterstützern.

Wie schon in den Vorjahren wählten die Jugendlichen auch in diesem Jahr ein Mitglied des Jahres. Dieses mal wurde Runa von den anderen dazu gewählt. Das aktivste Mitglied wurde Niklas, der von Bürgermeisterin Katrin Hösl ein Geschenkgutschein überreicht bekam.

Gemeindejugendwart Andreas Flemming überreichte auf der Versammlung fast jedem Jugendlichen die zuvor bestandene Jugendflamme. Verteilt werden konnten die Stufen 1,2 und 3.

In seinen Grußworten zeigte sich Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt sehr beeindruckt von der Arbeit in der Jugendfeuerwehr Riehe. Zudem meinte er, dass Riehe wohl die erste Jugendfeuerwehr sei die es schaffen würde, den Ministerpräsidenten von Niedersachsen zu ihrer JHV einzuladen.
Zur Freude aller, bot sich Marja- Liisa Völlers nach ihren Worten als Vermittlungspartnerin an. Auch sie betonte, welch gute Jugendarbeit in der Feuerwehr Riehe betrieben wird und lud die Kids wieder zu einem Besuch nach Berlin ein. Außerdem möchte sie versuchen, beim Kreiszeltlager 2020 in Stadthagen vorbei zu schauen.

Beim Ausblick aufs nächste Jahr zeigt sich schon… langweilig wird es in Riehe nicht!

Print Friendly, PDF & Email


geschrieben von: am: 18.01.2020