Neue Jacken für die Jugendfeuerwehr

Nachdem die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Bad Nenndorf vor einigen Wochen einen Pavillon entgegennahmen, freuen sie sich nun über die nächste Spende. Die Hannoversche Volksbank und der Bad Nenndorfer Umsonstladen „Ümmesüss“ übergaben den Nachwuchsfeuerwehrleuten moderne Wetterschutzjacken.

Kundenberater Thorben Hohmann überreichte im Namen der Hannoverschen Volksbank 700 Euro als Spende für die Jacken. Der Betrag stammt aus den Erlösen des Gewinnsparens, mit denen das Kreditinstitut regelmäßig örtliche Vereine und Institutionen unterstützt.

Der Umsonstladen „Ümmesüss“ steuerte 200 Euro bei. Wie Anneliese Kräft betonte, fördert der von zwölf ehrenamtlichen Mitarbeitern betriebene Laden aus den Verkaufserlösen soziale Projekte und die Jugendarbeit in Bad Nenndorf.

Jugendfeuerwehrwart Dennis Höger freute sich zusammen mit den Jugendlichen über die großzügigen Spenden. Da die meisten Aktionen der Jugendfeuerwehr im Freien stattfinden, sind die warmen sowie wind- und wasserdichten Jacken sehr hilfreich. So sind ab jetzt kühle Tage bei Zeltlagern oder Wettbewerben noch besser zu meistern.

Die Jugendfeuerwehr Bad Nenndorf freut sich über die schicken und funktionalen Jacken.

Die Jugendfeuerwehr Bad Nenndorf freut sich über die schicken und funktionalen Jacken.

Print Friendly, PDF & Email


geschrieben von: am: 30.06.2014