Dennis Höger ist neuer Jugendfeuerwehrwart in Bad Nenndorf

Im Rahmen der Jahresversammlung verabschiedeten die Bad Nenndorfer Jugendlichen Ihren langjährigen Jugendfeuerwehrwart Thomas Hoffmeister, der 15 Jahre an der Spitze der Nachwuchsabteilung stand. Sein Nachfolger wird Dennis Höger, der von seinem neuen Stellvertreter Tobias Dröse tatkräftig unterstützt wird.

Neben den Jahres- und Tätigkeitsberichten standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Neuer Jugendsprecher ist Alexander Brückner. Zum Stellvertreter wählten die Jugendlichen Hendrik Kisser. Zur Neuen Schriftführerin wurde Jenny Sucker gewählt und Andreas Markert wird das Amt des Stellvertreters ausüben. Um die Finanzen kümmert sich ab sofort Ronja Höger und mit Rat und Tat steht ihr Jason Sucker zur Seite.

Auszeichnungen und Ehrungen durften natürlich auch nicht fehlen. Zehn Jungen und Mädchen erhielten vom Gemeindejugendfeuerwehrwart Andreas Renner die Jugendflamme überreicht. Die Stufe 1 erreichten Andreas Markert, Ronja Höger, Alexander Brückner, Hendrik Kisser, Enja Sucker sowie Laura Parker. Die Stufe 2 der Jugendflamme dürfen sich Alina Haard, Jenny Sucker, Anna Cronjäger sowie Anja Wingert an den Dienstanzug heften.

Als Jugendfeuerwehrmitglied des Jahres ehrte Thomas Hoffmeister Andreas Markert. An 60 von 66 Diensten nahm er in 2013 teil. Vier Kameradinnen verstärken demnächst die Einsatzabteilung und wurden daher aus der Jugendfeuerwehr verabschiedet. Svenja Kramer, Tanja Scheller, Anna Cronjäger Anja Wingert hatten viele Jahre Spaß in der Jugendfeuerwehr. Nun beginnt für sie der Ernst des Feuerwehrlebens.

Zum Abschluss der Versammlung überreichte Svenja Kramer im Namen aller Jugendlichen ein Präsent an Thomas Hoffmeister für die in den letzten Jahren geleistete hervorragende Jugendarbeit.

Print Friendly, PDF & Email


geschrieben von: am: 18.01.2014