Abnahme der Jugendflamme

Insgesamt 38 Jugendliche aus der ganzen Samtgemeinde waren nach Riehe gekommen, um ihr feuerwehrtechnisches Wissen und Können unter Beweis zu stellen und damit die Jugendflammen der Stufe 1 und 2 zu erwerben.

An insgesamt jeweils fünf Stationen waren sowohl theoretisches Wissen als auch praktisches Arbeiten gefragt. Von den 21 Bewerber zur Stufe 1 wurden unter anderem 1. Hilfe, das Rollen von Schläuchen, Gerätekunde und die gängigen Feuerwehrknoten abgefragt. Die 17 Bewerber der Stufe 2 mussten einen Unterflurhydranten in Betrieb zu nehmen, eine Saugleitung ohne die üblichen Schnellkupplungsgriffe kuppeln und einen improvisierten Wasserwerfer aufbauen.

Am Ende hatten alle Teilnehmer die an Sie gestellten Aufgaben bewältigt und können sich nun auf die Verleihung der Jugendflammen freuen.

Print Friendly, PDF & Email


geschrieben von: am: 28.10.2013